SANTA TERESA
Zu Produktinformationen springen
1 von 11

SANTA TERESA

SANTA TERESA

Gelbe Pflaume. Schokolade.

Normaler Preis 15.00 €
Normaler Preis Verkaufspreis 15.00 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Herkunft: Tarrazu, Costa Rica
Röstung: Filter
Produzent:

Roger Ureña

Höhe: 2000 Meter
Varietät: Catuai
Prozess: Weißer Honig

Roger Ureña ist ein Star in der Kaffeeszene von Tarrazu. In einer Region, die für ihre Innovation bekannt ist, sticht Roger mit seiner Experimentierfreudigkeit hervor. Die Kaffees von Santa Teresa sind immer auf höchstem Niveau und wir freuen uns, dieses neueste White Honey-Lot zu präsentieren.

Die Farm liegt auf 2000 m Höhe in der Region Santa Maria de Dota. In der Tasse finden wir Noten von Pflaume und weißer Schokolade, während in der Mitte des Gaumens florale Noten für Komplexität sorgen.

The Cup

Dieser Kaffee besticht durch seinen ausgeprägten Charakter. Das Aroma erinnerte an frischen Apfel und Matcha-Tee. In der Tasse finden wir Noten von Pflaume und weißer Schokolade, während in der Mitte des Gaumens florale Noten für Komplexität sorgen. Der Körper ist strukturiert und wird von einer lebhaften Säure unterstützt.

About The Farm

Roger war schon als kleiner Junge umgeben vom Kaffeeanbau. Seine Hauptfarm, Santa Teresa, hat er vor 10 Jahren erworben. Sie liegt auf 1600 bis 2050 Metern Anbauhöhe. Von den insgesamt 60 Hektar pflanzt Roger nur auf 10 Hektar Kaffee an: Der größte Teil seines Landes ist geschützter Wald. Seine Verarbeitungs-Anlage liegt in perfekter Lage, die von der Nachmittagssonne profitiert.

Roger arbeitet innovativ und hat vor einigen Jahren eines der ältesten Häuser seines Dorfes in ein Café umgewandelt, um den Geschmack von hochwertigem Kaffee in den Gemeinden, in denen er angebaut wird, bekannt zu machen.

Die meisten Farmen in Costa Rica bauen Caturra und Catuai an. Roger kultiviert darüber hinaus auch Sudan Rume, Pacamara, Bourbon, Geisha und SL-28, um unterschiedliche Tassenprofile zu produzieren.

The Process

Unser Catuai-Lot wurde als weißer Honig verarbeitet. Roger bringt die Kirschen abends in die Verarbeitungsanlage, lässt sie über Nacht in einem Behälter in den Kirschen ruhen, und verarbeitet sie am nächsten Morgen. Auf diese Weise intensiviert er das Tassenprofil.

Der Kaffee wird in einem Penagos Eco Pulper gemahlen: Für seine white Honey Kaffees wird so viel Fruchtfleisch wie möglich entfernt, so dass nur ein kleiner Teil um die Bohne herum übrig bleibt. Die Bohnen werden dann sofort zum Trocknen auf schattige Hochbetten gebracht. Die dünne Schicht wird regelmäßig gewendet, damit sie gleichmäßig trocknet, während der natürliche Zucker des Fruchtfleisches dem Kaffee Süße und Tiefe verleiht.

Vollständige Details anzeigen