€{{amount}}

YOUR CART

Letzte Chance: Melde Dich für den exklusiven Masterpiece-Abo-Kaffee an: Jemen 90+ Alchemy. Deadline: 29. September

CORDILLERA DEL FUEGO
CORDILLERA DEL FUEGO
CORDILLERA DEL FUEGO

CORDILLERA DEL FUEGO

Regular price
€19.50
Sale price
€19.50

Himbeere. Zimt.
inkl. MwSt. Versandkosten an der Kasse berechnet. €78.00 per kg

Body
5
Sweetness
5
Acidity
3

Herkunft: Tarrazu, Costa Rica
Röstung: Filter
Produzent: Fernando Cordero
Höhe: 1700 Meter
Varietät: Caturra, gemische Varietäten
Prozess: Natural (Thermic Schock)

Cordillera del Fuego ist eine unabhängige Mikromühle im westlichen Tal von Costa Rica, Tarrazu. Sie wird von Luis Campos geleitet, der ein Pionier der neuen Kaffeeverarbeitungsmethoden ist. Luis arbeitet eng mit kleinen Farmen zusammen und hat sich mit Fernando Cordero, dem Besitzer der Finca El Alumbre, zusammengetan, um diesen fantastischen Kaffee für uns zu produzieren.

Wir freuen uns sehr, unseren ersten "Thermic Schock"-prozessierten Kaffee rösten zu können. Die Geschmacksnoten unseres Mikrolots sind umwerfend gut: Himbeere. Zimt. Kirsche. Vanille. Brandy. Zartbitterschokolade. Pflaume. Grapefruit. Dieser Kaffee hat eine Kombucha-ähnliche, spritzige Säure. Die Süße ist sehr hoch.

MEHR ERFAHREN

Thermische Fermentierung
Der Fermentationsprozess dieses Kaffees beginnt, indem er für kurze Zeit bei hoher Temperatur (ca. 70 Grad) und unter hohem Druck geschockt wird, um den Zucker in den Schleimstoffen zu karamellisieren. Dieser Prozess findet in hitze- und druckbeständigen Tanks aus rostfreiem Stahl statt. Die Schleimstoffe (das Fruchtfleisch der Kirschen), die bei der Voll- und Halbwäsche zurückbleiben, werden vom Entkerner (Depulper) aufgefangen. Er besteht hauptsächlich aus Zuckern und Pektinstoffen und ist die Grundlage für den Gärungsprozess. Diese auch als GEL bezeichnete Substanz wird der zu fermentierenden Mikrolot-Kaffeebohne (zusätzlich zu ihren eigenen Schleimstoffen) zugesetzt. Diese Kombination aus beiden (Schleimstoffe + Kaffee) wird auf 70 Grad erhitzt. Die Bohnen werden dann einer längeren (84 Stunden), sanfteren Fermentierung unterzogen, damit die karamellisierten Aromen in das Innere der Bohne eindringen können. Das Ergebnis dieses Prozesses sind sehr spezifische Aromen mit einem ganz besonderen Zimtprofil.

Die Farm
El Alumbre de Tarrazu gehört Fernando Cordero und seiner Familie. Er baut auf 10 Hektar Kaffee an und experimentiert gerne mit neuen Verfahren wie der thermischen oder anaeroben Fermentierung. Zusammen mit seinem Vater und seinen drei Geschwistern führt Fernando den Familienbetrieb. Nachdem sie zuvor viele Jahre in den Vereinigten Staaten gearbeitet haben, besitzen sie nun eine ausgezeichnete Kaffeefarm.

WORKING FROM HOME? FREE SHIPPING OPTIONS

SHOP BEANS