Zu Produktinformationen springen
1 von 6

GITWE

GITWE

Schokolade. Orange. Elegant.

Normaler Preis 14.50 €
Normaler Preis Verkaufspreis 14.50 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Herkunft: Nyamasheke Distrikt, Ruanda
Röstung:

Espresso

Produzent: Gitwe Produzenten
Höhe: 1800 Meter
Varietät: Roter Bourbon
Prozess: Gewaschen

Zwischen dem smaragdgrünen Wasser des Kivu-Sees und dem üppigen Wald des Nyungwe-Nationalparks - wo Gorillas und Schimpansen umherstreifen - liegt die Gitwe-Waschstation, wo dieser süße und elegante Espresso hergestellt wurde.

The Cup

Mit Gitwe erwartet dich eine klassische Geschmackskombination: Schokolade und Orange.

Das befriedigende Mundgefühl liefert ein reichhaltiges Profil mit dem süßen Geschmack von Milchschokolade und Karamell, während sich die Zitronensäure in den Noten von Kumquat und Orangenschalen entfaltet.

About The Farm

Gitwe ist eine junge Waschstation, die 2016 in der Nähe der Stadt Gatare in der Westprovinz Ruandas gegründet wurde.

Die Höhenlage und die nährstoffreichen Böden der Gegend bieten hervorragende Anbaubedingungen und unterstützen zahlreiche Kaffeebauern sowie Farmen, die sich auf Tee, Obst und Gemüse spezialisiert haben.

Sie wurde 2018 von der Rwanda Trading Company (RTC) gekauft, die seither in das Projekt investiert und über 800 Farmer geschult und unterstützt hat.

Die RTC hat in den letzten zehn Jahren entscheidend dazu beigetragen, die Qualität von Spezialkaffee in Ruanda zu verbessern. Sie betreibt 18 Waschstationen im ganzen Land und bietet ihren Kaffeebauern und -bäuerinnen agronomische Schulungen, Setzlinge, Technologie und finanzielle Unterstützung an.

Dank ihrer Arbeit und unserer Partnerschaften sind wir in der Lage, dir den besten Kaffee zu liefern, den Ruanda zu bieten hat.

The Process

RTC hat Gitwe in der Hoffnung übernommen, eine saubere Verarbeitung in Ruanda zu demonstrieren, bei der natürliches Quellwasser aus dem Land verwendet wird.

Die in Gitwe angelieferten Kirschen werden in Tanks sortiert, um fehlerhafte Kaffeekirschen auszusortieren. Anschließend werden die Haut, das Fruchtfleisch und 70 % des Schleims entfernt.

Die Bohnen werden dann fermentiert, in Kanälen gewaschen und in sauberem Wasser eingeweicht, bevor sie bis zu 15 Tage lang getrocknet werden.

Vollständige Details anzeigen