Dein Kaffee auf 14. Dezember. Himalaya. El Salvador

Als eine der ersten Farmen für Spezialitätenkaffee in El Salvador ist die Finca Himalaya für ihren unübertroffenen Qualitätsansatz bekannt. Der Produzent Mauricio Salaverria hat auf Generationen von Kaffeewissen aufgebaut und die Farm auf ein neues Niveau gehoben: Er hat sich mit Experten wie dem ehemaligen Barista-Weltmeister Sasa Sestic zusammengetan und sich unermüdlich auf Qualität konzentriert.

Wenn du Mauricio triffst, spürst du den Ehrgeiz und die Vision, die jedem seiner Kaffees innewohnen. Diese Maracaturra-Partie ist ein außergewöhnliches Beispiel für seine Hingabe an Terroir, Sorte und Verfahren.

Mauricio besitzt fünf verschiedene Farmen in den Regionen Ataco und Apaneca, und alle Kaffees werden in seiner Waschanlage in Divisadero verarbeitet und getrocknet. Auf allen seinen Farmen wird sofort klar, dass er mit der Ausführung und der Liebe zum Detail in der höchsten Liga spielt. Die sorgfältige Trennung der Partien, die verschiedenen Verarbeitungsmethoden und die anaeroben Tanks sind alle sichtbar, während der Kaffee in einem üppigen, bergigen Wald wächst.

Maracaturra ist eine sehr große und weiche Bohne. Sie ist neben Pacamara und Maragogype eine von Mauricios "Big Three". Es handelt sich um eine ertragreiche Kreuzung aus Maragogype und Caturra, von der man annimmt, dass sie in den späten 1800er Jahren auf natürliche Weise entstanden ist. Wir haben diese Sorte wegen ihres wunderbar komplexen Profils ausgewählt, das durch die saubere Verarbeitung noch verstärkt wird. In der Tasse erwarten dich köstliche, fruchtige Noten von Boysenbeeren und getrockneten Feigen. Die abgerundete Süße von weißer Schokolade und Karamell wird durch eine klare Säure ausgeglichen.