€{{amount}}

YOUR CART

LA AVANZADA: NEUES MICROLOT AUS BOLIVIEN

SITIO CACHOEIRINHA
SITIO CACHOEIRINHA
SITIO CACHOEIRINHA
SITIO CACHOEIRINHA
SITIO CACHOEIRINHA
SITIO CACHOEIRINHA

SITIO CACHOEIRINHA

Regular price
€13.00
Sale price
€13.00

Chocolate. Raspberry. Syrupy.
inkl. MwSt. Versandkosten an der Kasse berechnet. €52.00 per kg

Body
4
Sweetness
4
Acidity
2

Herkunft: Mantiqueira, Brasilien
Röstung: Espresso
Produzent: Elias Santana & Maria Irene
Höhe: 1150 Meter
Varietät: Red Catuai
Prozess: Natural

Das Gebirge Serra da Mantiqueira befindet sich im südlichen Teil von Minas Gerais. Es ist international für seine einzigartigen Tassenprofile bekannt. Die meisten Produzenten in der Region sind Kleinbauern, die Familienbetriebe unterhalten. Elias Santana und Maria Irene sind Kinder von Kaffeefarmern in der Gemeinde Cachoeirinha. Sie kauften ihr erstes Stück Land in der Gemeinde, in der sie beide aufwuchsen, und verpflichteten sich, mit der Hingabe und Liebe zur Arbeit, die sie von ihren Familien gelernt hatten, qualitativ hochwertige Kaffees zu produzieren.

Unser Lot ist ein roter Catuai. Es hat einen sirupartigen Körper mit Aromen von Schokolade, Beerenkompott, Zuckerrohr und Pflaume. Weitere typische Terroir-Geschmacksnoten kommen im mittleren Gaumen mit Noten von Schokoladenfondue und Haselnüssen durch. Das Mundgefühl ist samtig.

Das Ehepaar ist Teil von AMECAFÉ Mantiqueira (The Association of Coffee Women Entrepreneurs in Serra da Mantiqueira) und erhält laufende Unterstützung durch den Verband. AMECAFÉ wurde 2017 gegründet und umfasst mittlerweile 130 Produzentinnen und bietet berufliche Weiterbildung und andere Veranstaltungen für Produzentinnen in der Region an.

Die Region zeichnet sich durch das einzigartige Terrain und die daraus resultierenden Eigenschaften aus, die das Terroir in der Tasse hervorbringt. Die Kaffees aus Mantiqueira de Minas spiegeln sowohl den Ort selbst als auch die engagierte Arbeit der Produzenten wider. Mantiqueira umfasst mehr als 8.200 Produzenten, von denen 82% Kleinbauern sind, und 56.000 Hektar Bergland, die mit Kaffee bepflanzt sind. Der größte Teil der Ernte wird immer noch von Hand durchgeführt, und diese und andere Praktiken halten das regionale kulturelle Erbe des Kaffeeanbaus am Leben, während sie gleichzeitig nach neuen Geschmacksrichtungen streben.


WORKING FROM HOME? FREE SHIPPING OPTIONS

SHOP BEANS